Kategorie: Reiseblog

  • Versprechen auf Bauzäunen: “Benko-Spaziergang” in Hamburg

    Versprechen auf Bauzäunen: “Benko-Spaziergang” in Hamburg

    Liebe Freundinnen von Welt, hier teile ich mit Euch meine Vorbereitungen zum traditionellen Neujahrsspaziergang. Thema 2024: Konkurs ins neue Jahr. Und stelle fest: Es betrifft nicht nur den Elbtower. An mehreren Orten in der Hamburger Innenstadt stehen Immobilien, die zum Portfolio des von René Benko gegründeten Imperiums Signa gehören. Ein Spaziergang zu Baustellen und vollmundigen…

    Continue reading

  • Fünf Gründe für eine Kreuzfahrt mit der Costa Toscana

    Fünf Gründe für eine Kreuzfahrt mit der Costa Toscana

    Liebe Freundinnen von Welt, kommt Ihr kurz mit auf die Costa Toscana – eines dieser für meinen Geschmack etwas zu groß geratenen Kreuzfahrtschiffe (333 Meter lang, bis zu 6552 Passagiere)? Dort habe ich mich ein Wochenende lang verlaufen, bin durch die Restaurants und Bars gezogen, habe Drinks gemixt und mixen lassen, Synchronschwimmerinnen im Pool bewundert…

    Continue reading

  • Was Sydney und Aalborg verbindet: Das ikonische Opernhaus Sydney

    Was Sydney und Aalborg verbindet: Das ikonische Opernhaus Sydney

    Liebe Freundinnen von Welt, die ikonische Silhouette ist berühmt: Das Opernhaus in Sydney feiert im Oktober 2023 seinen 50. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Weil der Bau kompliziert und viel teurer als geplant war, kam es zum Zwist. Der dänische Architekt Jørn Utzon verließ Australien im Streit. Das Utzon Center in seiner Heimatstadt Aalborg widmet seinem berühmtesten…

    Continue reading

  • Die perfekte Packliste für eine Radreise in Dänemark – mit Zelt und Faltrad

    Die perfekte Packliste für eine Radreise in Dänemark – mit Zelt und Faltrad

    Liebe Freundinnen von Welt! Mit Rad & Zelt durch Dänemark zu radeln, ist für mich ein echtes Vergnügen. Nein, kein Scherz, das macht wirklich Spaß, sogar bei Regen – wenn die Ausrüstung stimmt. Deshalb teile ich hier mit Euch meine Packliste für eine Radreise. Übrigens: Ohne eine Liste kann ich gar nicht packen, ich muss…

    Continue reading

  • Aalborg: Streetart – wo findet ihr die großen Wandgemälde?

    Aalborg: Streetart – wo findet ihr die großen Wandgemälde?

    Liebe Freundinnen von Welt, habt Ihr Lust auf gratis Kunstgenuss? Dann habe ich etwas für Euch: Streetart in Aalborg. Auf meiner Radtour durch Dänemark wehte mich der Wind von Aarhus aus auch nach Aalborg – wortwörtlich. Es war Sturm angekündigt, ich tauschte das Zelt gegen ein Airbnb. Auf den Straßen sah ich Menschen, die Kapuzen…

    Continue reading

  • Ahh, Aarhus! Die acht besten Tipps für ein Wochenende in Aarhus

    Ahh, Aarhus! Die acht besten Tipps für ein Wochenende in Aarhus

    Liebe Freundinnen von Welt, Aarhus ist eine Stadt zum Verlieben! Ein toller Kontrast aus kleinen Gassen mit winzigen Häusern, beeindruckenden Sichtachsen und der neuen, großen Architektur am Hafen. Köstliche Backwaren und bunte Kunst. Ein tropischer Garten voller Schmetterlinge und ein Rooftop Garden mit Blick auf die Stadt. Ich habe Euch ein paar tolle Tipps für…

    Continue reading

  • Es tut sich was in Hammerbrook: Streetart im NYX Hotel Hamburg

    Es tut sich was in Hammerbrook: Streetart im NYX Hotel Hamburg

    Liebe Freundinnen von Welt, auch wenn Ihr Hamburgerinnen seid: Mal ehrlich, was kennt Ihr von Hammerbrook? Den roten S-Bahnhof auf Stelzen? Viel mehr ist mir auch nicht bekannt. „Hammerbrook ist mit der City Süd ein bedeutender Business-Standort in Hamburg und soll in Zukunft auch eine attraktive Wohngegend werden“, heißt es auf hamburg.de.Nun haben in Hammerbrook…

    Continue reading

  • Begegnungen auf dem Nordseeküstenradweg: Teestunde mit Gisela in Neuharlingersiel

    Begegnungen auf dem Nordseeküstenradweg: Teestunde mit Gisela in Neuharlingersiel

    Liebe Freundinnen von Welt, auf meiner eBike-Tour auf dem Nordseeküstenradweg hatte ich das große Vergnügen einer Teestunde mit Gisela. Da machte es gar nichts, dass es draußen in Neuharlingersiel regnete. Wenn Gisela lacht, leuchtet der ganze Sielhof. Und man muss einfach mitlachen. Gisela empfängt regelmäßig Gäste zum Tee – wenn Ihr mal nach Neuharlingersiel kommt:…

    Continue reading

  • Begegnungen auf dem Nordseeküstenradweg: Krabbenfischer Ubbo Looden in Greetsiel

    Begegnungen auf dem Nordseeküstenradweg: Krabbenfischer Ubbo Looden in Greetsiel

    Liebe Freundinnen von Welt, bei meiner Tour auf dem Nordseeküstenradweg von Emden nach Cuxhaven sind mir ganz wunderbare Menschen begegnet. Ein paar dieser Begegnungen verdienen Extra-Beiträge hier auf dem Blog. Beginnen wir mit einem romantischen Krabbenfischer im Hafen von Greetsiel. Ich bin sicher: Sein Herz ist ebenso golden wie sein Ohrring. Kommt Ihr mit auf…

    Continue reading

  • Nordseeküstenradweg: Das Meer und ich – mit dem E-Bike von Emden bis Cuxhaven

    Nordseeküstenradweg: Das Meer und ich – mit dem E-Bike von Emden bis Cuxhaven

    Liebe Freundinnen von Welt, eine Radtour auf dem Nordseeküstenradweg in Niedersachsen ist ein Kontrastprogramm aus Staunen über die herbe Natur und Begegnungen mit herzlichen Menschen. Mal vor, mal hinter dem Deich – etwa 300 Kilometer von Emden bis Cuxhaven. Von West nach Ost, um den Wind möglichst im Rücken zu haben. Der Plan ging nicht…

    Continue reading

  • Kunst-Tipp: der Himmel über Hamburg

    Kunst-Tipp: der Himmel über Hamburg

    Liebe Freundinnen von Welt, heute richten wir unseren Blick nach oben in den Himmel – und erleben kostenlosen Kunstgenuss: Zwei Skulpturen auf der Flaniermeile Alter Wall, direkt neben dem Hamburger Rathaus. Eure Kirsten, Freundin von Welt Ziemlich unauffällig stehen sie da, die beiden Skulpturen am Alten Wall: die “Gesellschaftsspiegel“ des dänisch-isländischen Künstlers Ólafur Elíasson.Dass die…

    Continue reading

  • Wie eine Katze: Umherstreifen in Madrid – 12 Tipps für Spaniens Hauptstadt

    Wie eine Katze: Umherstreifen in Madrid – 12 Tipps für Spaniens Hauptstadt

    Liebe Freundinnen von Welt, echte Madrilenen nutzen die Stadt als ihr Wohnzimmer. „Wir sind wie Katzen, wir streifen umher“, sagt unser Guide Gonzalo. Machen wir es wie Madrilenen, erkunden wir dieses sehr große, sehr faszinierende urbane Wohnzimmer. Hier sind meine Madrid-Tipps! Eure Kirsten, Freundin von Welt Madrid-Tipp 1 Schönheit mit Aussicht: Hotel Riu España Das…

    Continue reading

  • Plaza de España – wo Don Quijote reitet

    Plaza de España – wo Don Quijote reitet

    Plaza de España Liebe Freundinnen von Welt, von meinem Zimmer im Hotel RIU de España habe ich einen wunderbaren Blick auf die (für das Hotel namensgebende) Plaza de España. Der Platz wurde vor einiger Zeit neu gestaltet und in eine Fußgängerzone umgewandelt. Ist schön geworden! Eure Kirsten, Freundin von Welt Plaza de España – verkehrsberuhigt…

    Continue reading

  • Gran Via, der Prachtboulevard von Madrid

    Gran Via, der Prachtboulevard von Madrid

    Gran Via – die „Große Straße“ Liebe Freundinnen von Welt, die Gran Via – „Große Straße“ – ist der berühmte Prachtboulevard, der durchs Stadtzentrum führt – von der Plaza de España bis zum Alcalá Tor und dem Retiro Park. Das ist für mich ein Segen: Ich hab’s ja nicht so mit der Orientierung, aber einer…

    Continue reading

  • Kopf hoch und fest auftreten: Flamenco

    Kopf hoch und fest auftreten: Flamenco

    Flamenco in Madrid Liebe Freundinnen von Welt, Madrid ist nicht die Heimat des Flamencos, dieses leidenschaftlichen spanischen Tanzes – diese Ehre gebührt Andalusien, besonders Sevilla.Aber in der Hauptstadt gibt es einige Weltklasse-TänzerInnen, Sänger und Tablaos (Flamenco-Bars). Im 18. Jahrhundert gewann der Flamenco in den Straßen Madrids – nicht zuletzt dank der andalusischen Einwanderer – zunehmend…

    Continue reading

  • Restaurant Botìn: Junge Schweine in alten Schmortöpfen

    Restaurant Botìn: Junge Schweine in alten Schmortöpfen

    Historisch zu Tisch! Liebe Freundinnen von Welt, verbringt mit mir einen Abend im – nachgewiesen – ältesten Restaurant der Welt: dem Sobrino de Botìn. Die Spezialität ist Spanferkel, aber zum Glück für mich gab es auch Fisch. Und Knoblauchsuppe! Eure Kirsten, Freundin von Welt Das älteste Restaurant der Welt Das 1725 eröffnete Restaurant Sobrino de…

    Continue reading

  • Plaza Mayor – im Zentrum von Madrid

    Plaza Mayor – im Zentrum von Madrid

    Plaza Mayor, Dreh- und Angelpunkt im Herzen von Madrid Liebe Freundinnen von Welt, genießt mit mir diese Traumkulisse! Arkaden und Balkonreihen säumen dieses historische, in sich geschlossene Rechteck in perfekter Symmetrie. 120 Meter lang und 94 Meter breit, das Zentrum der Stadt, Dreh- und Angelpunkt und einer der schönsten und stimmungsvollsten Plätze Spaniens: die Plaza…

    Continue reading

  • Landschaft des Lichts: Retiro-Park

    Landschaft des Lichts: Retiro-Park

    Der Retiro-Park im Herzen Madrids Liebe Freundinnen von Welt, flaniert mit mir an einem heißen Sommertag durch den lichtflirrenden Retiro-Park, Madrids Wohlfühloase XXL. Überall kleine Nischen, Menschen, die sich auf Bänken und im Gras ausruhen. Das vielleicht schönste Outdoor-Wohnzimmer der Welt – und seit Juli 2021 auch Teil des UNESCO Weltkulturerebes. Eure Kirsten, Freundin von…

    Continue reading

  • Durch die Stadtviertel von Madrid

    Durch die Stadtviertel von Madrid

    Zu Fuß unterwegs in Madrid Liebe Freundinnen von Welt, Madrid lebt in seinen Barrios. Ich durchstreife die Stadtviertel von Madrid zu Fuß – wie eine Katze, natürlich. Schlendert mit mir durch Las Letras, La Latina, Lavapiés, Austrias und Retiro. Ganz unten zeige ich Euch noch, wo Ihr einen Stadtplan mit den gekennzeichneten Barrios als PDF…

    Continue reading

  • Märkte in Madrid

    Märkte in Madrid

    Markttag! Liebe Freundinnen von Welt, es gibt eine Handvoll brillanter Märkte für Lebensmittel in Madrid. Drei davon habe ich besucht – wenn auch nicht immer zu optimalen Zeiten. Der Mercado de la Cebado und der Mercado de Antón Martín hatten schon fast geschlossen – das war eine ganz besodnere Atmosphäre. Richtig voll war es dagegen…

    Continue reading

  • Bilderrausch: Museo Nacional del Prado

    Bilderrausch: Museo Nacional del Prado

    Kunstflash im Prado Liebe Freundinnen von Welt, das Museo Nacional del Prado ist die unbestrittene Perle an der Madrider Kunstmeile. Und: Nein, Ihr könnt nicht alles sehen. Selbst eine Auswahl braucht Zeit, Aufmerksamkeit, Konzentration. Die Wimmelbilder von Hieronymus Bosch, Dürer, Tintoretto, die langen Gestalten von El Greco und so viel mehr. Herausragend – und besonders…

    Continue reading

  • Palacio Real – ein Stadtschloss der Superlative mit königlicher Küche

    Palacio Real – ein Stadtschloss der Superlative mit königlicher Küche

    Stadtschloss der Superlative Liebe Freundinnen von Welt, kommt mit mir in den Palacio Real, das gigantische Stadtschloss in Madrid. Wir gehen in den Keller – in die Küche – und sehen uns zwischen kupfernen Kuchenformen, Holzherden und riesigen Mörsern um. Und hinter einem Gitter versteckt sich eine königliche Menu-Karte. Da bekommt man doch direkt Appetit,…

    Continue reading

  • Schönheit mit Aussicht: das Hotel RIU España in Madrid

    Schönheit mit Aussicht: das Hotel RIU España in Madrid

    Das RIU Hotel im Edificio España in Madrid Das Taxi fährt über die Gran Via und hält an der Plaza España vor dem Hotel RIU España. Das Gebäude allein ist eine Ikone: das Edificio España, den Hochhäusern in Chicago nachempfunden. Die Brüder Julián und Joaquín Otamendi haben es entworfen, mit stattlichen 117 Metern war es…

    Continue reading

  • Speisekleinkunst: Tapas in Madrid

    Speisekleinkunst: Tapas in Madrid

    Im Häppchenparadies: Tapas in Madrid Liebe Freundinnen von Welt, in Madrid habe ich hauptsächlich gegessen. Nahezu ununterbrochen. So viele köstliche Kleinigkeiten! Kommt mit auf meine Tour – ich verrate Euch auch meine Lieblings-Adressen für Tapas in Madrid. Eure Kirsten, Freundin von Welt Die ganze Stadt ist ein Esszimmer Gonzalo, unser junger Guide, holt uns vom…

    Continue reading

  • Ausstellung “Eine Stadt wird bunt”: Graffiti-Geschichte in Hamburg

    Ausstellung “Eine Stadt wird bunt”: Graffiti-Geschichte in Hamburg

    Liebe Freundinnen von Welt, erinnert Ihre Euch an die Anfänge des HipHop in Deutschland? Wie neu die Musik klang, wie seltsam es aussah, was der DJ da mit den Schallplatten machte? Wie wir vor dem Fernseher versuchten, mit Eisi Gulp Breakdance zu lernen? Und wie immer mehr bunte Schriftzüge an Hauswänden und auf S-Bahnen auftauchten?…

    Continue reading

  • Radtour auf Fontanes Spuren im Ruppiner Seenland

    Radtour auf Fontanes Spuren im Ruppiner Seenland

    Liebe Freundinnen von Welt! Prächtige Schlösser, zauberhafte Landschaft und exakt geplante Städte: Das Ruppiner Seenland ist voller Überraschungen. Und natürlich voller Seen. Theodor Fontane stammt aus dieser Region, seine Werke haben hier zahlreiche Anknüpfungspunkte. Wir folgen dem Fontane-Radweg auf den Spuren des Dichters. Und wie gefällt das meinem mitradelnden Fontane-Ignoranten? Dank des Hörbuchs „Irrungen, Wirrungen“…

    Continue reading

  • Reisetipps für das Ruppiner Seenland

    Reisetipps für das Ruppiner Seenland

    Liebe Freundinnen von Welt, kennt Ihr das Ruppiner Seenland? Nein, nie davon gehört? Dann habt Ihr bislang viel verpasst: Mehr als 300 Seen, manche glasklar. Geheimnisvoll miteinander verbundene Wasserwege. Historische Städte wie Neuruppin und Rheinsberg. Schlösser! Natur! Weite! Und natürlich den Fontane-Radweg, auf dem ich im Sommer 2021 unterwegs war. Was ich alles erlebt habe,…

    Continue reading

  • Dänemark mit dem Rad: Im Winter auf der Vestkystruten

    Dänemark mit dem Rad: Im Winter auf der Vestkystruten

    Liebe Freundinnen von Welt, im Winter mit Rad und Zelt nach Dänemark – brr, das ist nichts für uns. Wer macht denn so etwas? Nun: Der Freund der Freundin von Welt wollte frische Luft und Bewegung. Nach den Feiertagen war beides dringend nötig, fand er. So packte er Winterschlafsack und Winterzelt ein, nahm sein Reiserennrad…

    Continue reading

  • Auf Fontanes Spuren im Havelland – mit dem Rad

    Auf Fontanes Spuren im Havelland – mit dem Rad

    Liebe Freundinnen von Welt, Ihr kennt doch sicher „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“? Das berühmte Gedicht von Theodor Fontane über den birnenverschenkenden Gutsherrn? Mein Reisebegleiter M. kannte es nicht, das musste ich während unserer Radtour auf Fontanes Spuren entlang der Havel feststellen. Ein vielschichtiger Ausflug durch malerische Natur und beeindruckende Städte, stets begleitet…

    Continue reading

  • Lissabon im Winter: tanzen, träumen und genießen

    Lissabon im Winter: tanzen, träumen und genießen

    Liebe Freundinnen von Welt,die Stadt ist magisch: Licht, das verzaubert. Verwinkelte Altstadtviertel, die es zu entdecken gibt. Überraschende Aus- und Einblicke. Lissabon im Winter, das ist der perfekte Städtetrip für Romantiker. Aber Achtung: Wenn es regnet, wird das hübsche Pflaster rutschig! Eure Kirsten, Freundin von Welt Lissabon im Winter – darum ist es so schön!…

    Continue reading

  • Lindos – wo Rhodos am schönsten ist

    Lindos – wo Rhodos am schönsten ist

    Liebe Freundinnen von Welt, das Kreuzfahrtschiff legt an, wir haben Landgang auf Rhodos. Das heißt: Früh aufstehen und in den Bus nach Lindos steigen. Das kleine Dorf gilt als das Schönste von Rhodos und wird von einer Akropolis gekrönt. Mich erinnert es an eines meiner liebsten Kinderbücher: „Mein Esel Benjamin.“ Eure Kirsten, Freundin von Welt…

    Continue reading

  • Warum mein Bikini auf Kreuzfahrt trocken bleibt

    Warum mein Bikini auf Kreuzfahrt trocken bleibt

    Liebe Freundinnen von Welt, mir gelingt es nie, auf einer Kreuzfahrt in den Pool zu steigen. Woran liegt das? Ich habe darüber nachgedacht und mir sind 21 Gründe eingefallen. Vielleicht kommt Euch davon ja etwas bekannt vor? Oder sieht es bei Euch anders aus? Fragt: Eure Kirsten, Freundin von Welt. Die, deren Bikini trocken bleibt.…

    Continue reading

  • Fast wie eine Kreuzfahrt: Ein Wochenende in Montreux am Genfer See

    Fast wie eine Kreuzfahrt: Ein Wochenende in Montreux am Genfer See

    Liebe Freundinnen von Welt, bei einem Wochenende in Montreux – den Genfer See stets im Blick – werde ich das Gefühl nicht los, ich sei auf einer höchst eleganten Kreuzfahrt, nur eben mit festem Boden unter den Füßen. Aber ins Schwanken bin ich dann doch gekommen. Ist Montreux vielleicht ein Kreuzfahrtschiff? Hier ein paar Überlegungen,…

    Continue reading

  • Istanbul-Highlights im Schnelldurchlauf

    Istanbul-Highlights im Schnelldurchlauf

    Liebe Freundinnen von Welt, Istanbul in acht Stunden – ist das zu schaffen? Kaum, denke ich. Aber mehr Zeit ist nicht, die Costa Venezia legt abends wieder ab. Also früh aufstehen und los. Begleitet mich im Schnelldurchlauf zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eure Kirsten, Freundin von Welt Was ich im Schnelldurchlauf in Istanbul gesehen und…

    Continue reading

  • Panettone – ein Kuchen voller Symbole

    Panettone – ein Kuchen voller Symbole

    Liebe Freundinnen von Welt, noch gerade rechtzeitig zur Weihnachtszeit kommt hier der Panettone auf den Teller. Zwischen Hype und Tradition, Geschenk und Genuss: Worum geht es bei dem traditionellen italienischen Weihnachtsgebäck? Ein Treffen mit Meisterbäcker Iginio Massari auf der Costa Smeralda gibt Aufschluss. Ein Rezept hat er auch mitgebracht – wer wagt sich daran? fragt:…

    Continue reading

  • Karlsbad – Brillant in einer Smaragdfassung. Tipps für eine gelungene Reise in die Traumstadt im Westböhmischen Bäderdreieck

    Karlsbad – Brillant in einer Smaragdfassung. Tipps für eine gelungene Reise in die Traumstadt im Westböhmischen Bäderdreieck

    Liebe Freundinnen von Welt, ich lade Euch ein zu einem Spaziergang durch Kolonnaden und in einer Architektur, die wie eine Theaterkulisse entworfen wurde. Häuser wie Sahneschnittchen. Wir treffen eine engagierte Kurärztin, die Bürgermeisterin und einen Historiker, der sich dafür engagiert hat, das Karlsbad Teil des UNESCO Welterbes wurde. Wir sehen Quellen und trinken daraus –…

    Continue reading

  • Flauschige Texel-Tipps: Zwischen Schafen

    Flauschige Texel-Tipps: Zwischen Schafen

    Liebe Freundinnen von Welt, 14.000 Schafe leben auf Texel – ebenso viele wie Menschen. Ich bin einigen begegnet – Schafen wie Menschen. Und vor allem Menschen, die Schafprodukte anbieten. Hier erzähle ich Euch, wo man auf der Insel den besten Schafskäse bekommt (und wer den herstellt), was es mit den „Schafbuden“ auf sich hat, wozu…

    Continue reading

  • Kreuzfahrt-Momente: Parallelwelten an Bord der Costa Smeralda

    Kreuzfahrt-Momente: Parallelwelten an Bord der Costa Smeralda

    So schön ruhig hier – manchmal Liebe Freundinnen von Welt, ein Kreuzfahrtschiff zeigt seine Gesichter – zu verschiedenen Zeiten finde ich völlig unterschiedliche Welten an Bord. Hier verrate ich Euch, warum ich auf der Costa Smeralda manchmal die Ruhe an Deck genieße – und mich kurz darauf in heiterem Trubel wiederfinde. Eine Kreuzfahrt zwischen den…

    Continue reading

  • Beschauliche Grandezza: 7 Tipps für Marienbad

    Beschauliche Grandezza: 7 Tipps für Marienbad

    Liebe Freundinnen von Welt, sind wir nicht zu jung für einen so verstaubten Kurort? Das habe ich mich vor der auch gefragt. Doch dann fand ich im tschechischen Marienbad nicht nur heilsame Quellen und Erinnerungen an einen unglücklich verliebten Goethe, sondern auch architektonische Anmut und eine angenehm beschauliche Grandezza. Elegante Badehäuser schmücken das einst sumpfige…

    Continue reading

  • Wandern auf dem Eifelsteig – Wasser, Wald, Vulkane

    Wandern auf dem Eifelsteig – Wasser, Wald, Vulkane

    Liebe Freundinnen von Welt, waldige Wildnis und Vulkane, leuchtendgelbe Ginsterbüsche und ein wachsender Wasserfall: Die Eifel hat mich mit Natur und Vielfalt begeistert. Ich habe Döbbekoochen probiert, Ziegen gestreichelt, eine schlicht-schöne Kapelle bestaunt. Und ich war unterwegs auf dem “schönsten Wanderweg der Welt.” Eure Kirsten, Freundin von Welt “Wandern ist die vollkomenste Art der Fortbewegung,…

    Continue reading

  • Venedig im Herbst: 9 Tipps

    Venedig im Herbst: 9 Tipps

    Liebe Freundinnen von Welt, hier stelle ich Euch vor: eine tolle Kunstausstellung, knusprige Pizza, einen bezaubernden Buchladen, eine atemberaubende Aussichtsterrasse, meine liebste Bar für den Aperitivo, einen Supermarkt in einem alten Theater, ein orientalisches Restaurant, die unwiderstehliche Kalorienbombe Gianduiotto und ein edles Hotel, dass man von außen gar nicht erkennt. Dazu ein Extra: meine liebsten…

    Continue reading

  • Costa Venezia: Venezianische Opulenz mit einem Hauch China

    Costa Venezia: Venezianische Opulenz mit einem Hauch China

    Liebe Freundin von Welt, Kreuzfahrtschiffe sind mir immer ein Rätsel. Effektvoll ausgestattet und mit Gängen und Decks, auf denen ich mich verlaufe. Wo war noch mal hinten, wo vorne, wo oben, wo unten? Von Backbord und Steuerbord will ich hier gar nicht anfangen … Und das überall Restaurants sind und zwischendurch mal eine Gondel herumsteht,…

    Continue reading

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner